Wenn Sie dem Zero Percent Club beitreten, erhalten Sie Zugriff auf unser monatliches Journal sowie ganz spezielle Angebote ausschließlich für Club Mitglieder.

Datenschutzinformationen

Verantwortlicher für die Datenverarbeitung ist die Zero Percent GmbH, Ziegeleistrasse 1b, 82327 Tutzing, Germany („wir“) Sie erreichen uns unter info@zeropercent.shop und unseren Verantwortlichen für Datenschutz unter privacy@zeropercent.shop.

1. Automatisiert erhobene Daten beim Besuch der Website

Wir erheben die bei der Internetnutzung regelmäßig von Ihrem Browser automatisch an unseren Webserver übermittelten Daten, wie z.B. Ihre IP-Adresse, die URLs der Websites, von der Sie auf unsere Websites gelangt sind, den verwendeten Browser, Browsersprache, das verwendete Betriebssystem und Oberfläche, das Zugangsgerät, mit dem die Dienste genutzt werden, Datum und Uhrzeit des Zugangs, die aufgerufenen Seiten unserer Websites und die Zeit, die Sie auf unseren Websites verbringen. Die Daten werden für einen Zeitraum von 14  Monaten gespeichert und danach automatisch gelöscht. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dieser Daten ist gemäß Art. 6 Abs. 1f DSGVO  unser berechtigtes Interesse, das aus den nachfolgend aufgeführten Zwecken folgt.  Wir verwenden diese Informationen, um

2. Datenverarbeitung im Zusammenhang mit der Nutzung des Online-Shops

Wir erheben personenbezogene Daten, wenn Sie uns diese im Rahmen Ihrer Bestellung oder bei einer Kontaktaufnahme mit uns (z.B. per Kontaktformular oder E-Mail) freiwillig mitteilen. Angaben in Pflichtfeldern benötigen wir zwingend zur Vertragsabwicklung bzw. zur Bearbeitung Ihrer Anfrage. Soweit Sie sich zur Anlage eines Kundenkontos entscheiden, verwenden wir Ihre Daten zum Zwecke der Kundenkontoeröffnung. Wir verwenden die von Ihnen mitgeteilten Daten zur Vertragsabwicklung und Bearbeitung Ihrer Anfragen gemäß Art. 6 Abs. 1b DSGVO.

Nach vollständiger Abwicklung des Vertrages oder Löschung Ihres Kundenkontos werden Ihre Daten nach Ablauf der steuer- und handelsrechtlichen Aufbewahrungsfristen gelöscht. Die Löschung Ihres Kundenkontos ist jederzeit möglich und kann durch eine Nachricht an die in dieser Datenschutzerklärung beschriebene Kontaktmöglichkeit erfolgen.

Wir verwenden einen externen Zahlungsdienstleister. Wir geben die notwendigen Daten an den jeweiligen Zahlungsdienstleister weiter, soweit dies zur Abwicklung der Zahlung erforderlich ist. Dies dient der Vertragserfüllung gemäß Art. 6 Abs. 1b DSGVO. Zum Teil erheben die Zahlungsdienstleister die für die Abwicklung der Zahlung erforderlichen Daten selbst, z. B. auf ihrer eigenen Webseite oder über eine technische Einbindung im Bestellprozess. Es gilt insoweit die Datenschutzerklärung des jeweiligen Zahlungsdienstleisters.

Zur Vertragserfüllung gemäß Art. 6 Abs. 1b DSGVO geben wir zudem Ihre Daten an den mit der Lieferung beauftragten Versanddienstleister weiter, soweit dies zur Ausführung der Lieferung erforderlich ist.

3. Newsletter

Wenn Sie sich auf unserer Website für unseren Newsletter  angemeldet haben, nutzen wir die von Ihnen angegebenen Kontaktdaten für den Versand von E-Mails mit Informationen über unsere Angebote. Wir personalisieren die E-Mails ggf. anhand der von Ihnen angegebenen Interessen oder anhand der von Ihnen gekauften Artikel.

Sie können Ihre Einwilligung in den Versand jederzeit z.B. per E-Mail an info@zeropercent.shop oder durch den Abmelde-Link in unseren E-Mails kostenfrei widerrufen.


Die Datenverarbeitung erfolgt insoweit gemäß Art. 6 Abs. 1a DSGVO aufgrund Ihrer Einwilligung. Mit Widerruf bzw. Abbestellung werden Ihre Kontaktdaten gelöscht, sofern wir die Daten nicht noch zu anderen Zwecken  speichern (z.B. im Rahmen Ihres Kundenkontos oder nach einem Kauf aufgrund steuerlicher Aufbewahrungspflichten, s.o.).

4. Cookies

Wir verwenden Cookies, Web-Beacons oder ähnliche Verfahren, wenn Sie unsere Websites besuchen bzw. unsere Angebote nutzen.

Cookies sind kleine Textdateien, die durch Ihren Browser auf Ihrem Computer oder mobilen Endgerät abgelegt werden, und die eine Wiederkennung Ihres Computers oder Endgerätes ggf. auch über verschiedene Webseiten hinweg ermöglichen. Die Cookies enthalten keine persönlichen Daten. Einige der von uns verwendeten Cookies werden nach dem Ende der Browser-Sitzung, also nach Schließen Ihres Browsers, wieder gelöscht (sog. Sitzungs-Cookies oder Session-Cookies). Andere Cookies verbleiben auf Ihrem Endgerät und ermöglichen uns oder unseren Dienstleistern, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen (persistente Cookies).

Sie können die Verwendung von Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern. Allerdings ist es möglich, dass dann bestimmte Bereiche der Websites oder Angebote nicht bestimmungsgemäß funktionieren (z.B. das Kundenkonto oder der Bestellprozess / Warenkorb).

Web-Beacons sind kleine Grafikdateien („Pixel“), die in unserer Website eingebunden sein können und die zur Erfassung des Nutzerverhaltens dienen können. Ähnliche Verfahren sind z.B. Flash-Cookies, HTML5-Cookies oder andere lokale (Browser- bzw. Geräte-)Speicherverfahren, bei denen – vergleichbar mit Cookies – Daten in Ihrem Browser bzw. Endgerät gespeichert werden können, um Ihren Browser bzw. Ihr Gerät beim nächsten Besuch oder während einer Session wieder zu erkennen.

Wir verwenden Cookies, die für die Nutzung bestimmter Funktionen unserer Webseite (z. B. Warenkorbfunktion, Bestellprozess, Kundenkonto) zwingend erforderlich sind. Dies erfolgt zu den oben unter Ziff. 1 und 2 dargestellten Zwecken und auf Basis der dort genannten Rechtsgrundlagen. Von uns eingesetzte Dienstleister verwenden ggf. ebenfalls Cookies, insbesondere für die Webanalyse (siehe dazu unten).

5. Webanalyse

Zum Zweck der bedarfsgerechten Gestaltung und fortlaufenden Optimierung unserer Seiten nutzen wir Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Ireland Ltd., Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland („Google“). Dies erfolgt auf Basis Ihrer Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1a DSGVO, die Sie über das Cookie-Banner abgegeben haben.

Sie können Ihre Einwilligung zum Einsatz von Google Analytics jederzeit hier widerrufen.

Google Analytics verwendet Cookies (s.o.). Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Wir haben die IP-Anonymisierung aktiviert, so dass Ihre IP-Adresse von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Die Datenverarbeitung erfolgt auf Grundlage einer Vereinbarung über die Auftragsverarbeitung durch Google. Wir haben zudem mit Google eine Vereinbarung nach Maßgabe der Standardvertragsklauseln der Europäischen Kommission abgeschlossen. In unserem Auftrag wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen für uns zu erbringen.

Nähere Informationen zu Datenschutz bei Google finden Sie unter https://policies.google.com/?hl=de&gl=de.

Die von Google erhobenen personenbeziehbaren, mit Cookies, Nutzer-ID oder Werbe-ID verknüpften Daten werden nach 14 Monaten automatisch gelöscht.

6. Datenempfänger

Wir können uns externer Dienstleister bedienen und werden diesen zur Erfüllung ihrer Tätigkeiten, falls erforderlich, auch personenbezogene Daten zugänglich machen. Technische Dienstleister werden von uns insbesondere zum Hosting und Betrieb der Website und zum Versand von Newslettern, Lagerverwaltung und Auslieferung und zur Rechnungserstellung eingesetzt. Die Dienstleister dürfen die personenbezogenen Daten ausschließlich in unserem Auftrag und nicht zu eigenen Zwecken verarbeiten und müssen die Daten vertraulich behandeln.

Soweit Dienstleister Daten für uns außerhalb der EU verarbeiten sollten, erfolgt dies auf Grundlage der Standardvertragsklauseln der EU-Kommission.

7. Betroffenenrechte, Beschwerderecht, Widerspruchsrecht

Neben dem Recht auf Widerruf Ihrer uns gegenüber erteilten Einwilligungen stehen Ihnen bei Vorliegen der jeweiligen gesetzlichen Voraussetzungen das Recht auf Auskunft nach Art. 15 DSGVO, auf Berichtigung nach Art. 16 DSGVO, auf Löschung nach Art. 17 DSGVO, auf Einschränkung der Verarbeitung nach Art. 18 DSGVO, das Recht auf Widerspruch nach Art. 21 DSGVO sowie das Recht auf Datenübertragbarkeit nach Art. 20 DSGVO zu.

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, die auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1f DSGVO erfolgt, Widerspruch einzulegen (Art. 21 Abs. 1 DSGVO). Soweit wir Ihre personenbezogenen Daten gemäß Art. 6 Abs. 1f DSGVO für Zwecke der Direktwerbung verarbeiten, haben Sie das Recht, jederzeit auch ohne Angabe von Gründen dagegen Widerspruch einzulegen (Art. 21 Abs. 2 DSGVO).

Darüber hinaus besteht ein Beschwerderecht bei den Datenschutzaufsichtsbehörden nach Art. 77 DSGVO. Die für uns zuständige Aufsichtsbehörde ist:

Bayerisches Landesamt für Datenschutzaufsicht (BayLDA)
Promenade 27, 91522 Ansbach
Telefon: +49 (0) 981 53 1300
Telefax: +49 (0) 981 53 98 1300
E-Mail: poststelle@lda.bayern.de